"Du spinnst wohl..."

Veröffentlicht am 27.08.2008 in Abteilung

Zum Ausklang der Sommerpause schenkte uns Barbara Lemko Misselwitz
mit Ihrem Programm "Du spinnst wohl..." einen entspannten kulturellen Abend. Mit (eigener) Lyrik und Prosa rund um das Thema Spinnen und die Zauberspindel verzauberte die Erzählerin, Schriftstellerin und Poetin die Gäste des Café Lyrik.

Begleitet wurde Barbara dabei von dem Musiker Akira Ando und dem
Gitarristen und Komponisten Felix Komoll.

Barbaras Familie kommt aus den Karpaten. Sie lebt und arbeitet vor
allem in Berlin. Da sie viel unterwegs ist, erzählt sie in aller Welt
aufgesammelte Märchen und verfasst Lyrik über Orte und Situationen,
die sie beim Reisen und daheim besonders beeindrucken. Ihre Vorliebe
gilt denen, die sich ums Spinnen und die Zauberspindel drehen. Mit
diesem roten Faden, der auch an diesem Abend Erzählungen, Lyrik und
Musik verband, vermochte Barbara schnell eine besondere Atmosphäre zu
schaffen und die Gäste "mitzunehmen".