Deutsch-französische Europafeier

Veröffentlicht am 30.05.2008 in Abteilung

Mathieu Pouydesseau, Mitglied der Parti Socialiste und der SPD, mit weiteren französischen Gästen vor dem Café Lyrik

Ein Jahr vor der Europawahl 2009 konnten sich die SPD-Abteilung Kollwitzplatz und die Berliner Sektion der Parti socialiste bei ihrer gemeinsamen deutsch-französischen Europafeier in Anwesenheit der Berliner Europaabgeordneten Dagmar Roth-Behrendt über viele Gäste im Café Lyrik freuen. Im Mittelpunkt des Abends standen die französischen Chansons des Trios „par ici“.

Die Berliner SPD ist mit der Parti socialiste in Paris durch einen Partnerschaftsvertrag verbunden. Nicht zuletzt mit Blick auf die mehr als 1750 im Bezirk Pankow gemeldeten Französinnen und Franzosen hat die Pankower SPD diesen Partnerschaftsvertrag konkretisiert und seit 2005 mit den französischen Sozialisten des 11. Arrondissements von Paris eine direkte Zusammenarbeit begonnen. Bei den regelmäßigen Begegnungen wird über für beide Seiten aktuelle politische Fragen wie die Integrationspolitik diskutiert oder der jeweils andere Partner aktiv im Straßenwahlkampf unterstützt. Die Zusammenarbeit schließt folgerichtig auch die in Berlin lebenden Mitglieder der französischen Schwesterpartei ein. Gerade im Prenzlauer Berg legen wir darauf besonderen Wert, denn 85 % der im Bezirk gemeldeten Französinnen und Franzosen leben hier!
Nach den Grußworten spielte das in Berlin lebende deutsch-französische Trio „par ici“ ("hier entlang") ein Programm mit speziell für die Besetzung (Gesang und Gitarre, Akkordeon, Kontrabass) bearbeiteten Arrangements der wichtigsten Vertreter des französischen Chansons der letzten fünf Jahrzehnte. Der französische Sänger Christophe Bourdoiseau präsentierte seine Lieblingschansons von Jacques Brel, Georges Brassens, Edith Piaf, Charles Aznavour, aber auch moderne Interpretationen wie von Les Negresses Vertes und vielen anderen. Besonders gut kam bei den Gästen das in einem Prenzlauer Berger Café entstandene Lied „Bohème“ an.